roh


roh
roh
»nicht gekocht, ungebraten; nicht bearbeitet, unfertig; primitiv; gefühllos, grausam«: Das altgerm. Adjektiv mhd. rō, ahd. rō, rāwer, niederl. rauw, engl. raw, schwed. gehört mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu der idg. Wurzel *kreu-, *kreu̯ə- »gerinnen« (vom Blut), vgl. z. B. aind. krūrá-ḥ »blutig; grausam«, lat. cruor »rohes, dickes Blut«, crudus »roh; rau; hart« und die baltoslaw. Sippe von russ. krov' »Blut«. Das altgerm. Wort bedeutete demnach ursprünglich »blutig«. – Zu dieser mit s erweiterten idg. Wurzel in der Bedeutungswendung »gerinnen, erstarren« gehören z. B. griech. krýos »Eis, Frost«, krýstallos »Eis« ( Kristall), lat. crusta »Rinde, Kruste, Schorf« ( Kruste) und aus dem germ. Sprachbereich z. B. ahd. ‹h›roso »Eis; Kruste«.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roh- — Roh …   Deutsch Wörterbuch

  • Roh — bezeichnet: nicht gegarten Zustand bei Lebensmitteln, siehe Rohkost unbearbeiteten Materialzustand, siehe Rohstoff unzivilisiertes, grobes Verhalten Roh ist der Familienname folgender Personen: Franz Roh, (1890–1965), deutscher Kunsthistoriker… …   Deutsch Wikipedia

  • Roh — could refer to the professional wrestling company Ring of HonorRoh is a surname, and may refer to:* Franz Roh * Roh Moo hyun * Roh Ogura * Peter Roh * Roh Sang Rae * Roh Tae woo …   Wikipedia

  • Roh — Roh, er, este, adj. et adv. welches 1) mit rauh eigentlich ein und eben dasselbe Wort ist, und in einigen Oberdeutschen Gegenden noch wirklich für dasselbe gebraucht wird; ein roher Boden, rohe Witterung, für rauh. Im Hochdeutschen kennet man es… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • roh — Adj. (Grundstufe) in ungekochtem, ungebratenem Zustand Beispiele: Ich esse nie rohes Fleisch. Gemüse und Obst soll man roh essen. roh Adj. (Aufbaustufe) in seinem Verhalten gegenüber anderen Menschen gefühllos Synonyme: brutal, derb, grob,… …   Extremes Deutsch

  • roh — Adj std. (9. Jh.), mhd. rō, rou, ahd. rō, as. hrā(o) Stammwort. Aus g. * hrawa Adj. roh , auch in anord. hrár, ae. hrēaw, hrœw. Aus einer Sippe, in der Wörter für Blut , Fleisch und roh auftreten; die Bedeutung geht also von blutendes, rohes… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • roh — ; rohe Gewalt; D✓roh behauener oder rohbehauener Stein; D✓roh bearbeiteter oder rohbearbeiteter Stein; im Rohen fertig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • roh — Du kannst das nicht essen. Das Fleisch ist noch roh …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • ROH — can stand for:* Radius of Hollow , a measurement of the depth of the hollow grind on the bottom of an ice skate blade *Ring of Honor, an independent professional wrestling promotion in the United States *Rohm and Haas, a major chemical… …   Wikipedia

  • Roh — Roh, 1) so v.w. rauh; 2) unbearbeitet, von Producten, wie sie die Natur hervorbringt; so rohe Waaren, Naturproducte, welche noch einer weitern Bearbeitung bedürfen, z.B. Thierfelle, Wolle u. dgl.; rohe Seide, die aus den Cocons abgehaspelte Seide …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.